Ausbildung KOMBI Familien-/Behindertenarbeit

Der Schwerpunkt auf Sozialbetreuung von Familien bzw. familienähnlichen Gemeinschaften, gibt der Fachrichtung ihren Namen. In Kombination dazu werden die Studierenden auch für die Betreuung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung ausgebildet.

 

  • Die Ausbildung besteht, etwa zu gleichen Teilen, aus Theorie und Praxis
  • in der Regel 2 Schultage, 3 Praktikumstage pro Woche,
    aber auch Schul- und Praktikumsblock
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

 

Die Ausbildung an der SOB Bregenz ist so aufgebaut, dass der theoretische Unterricht und die praktische Ausbildung intensiv zusammenwirken, damit Praxiserfahrung und Wissen nachhaltig verknüpft werden.

 

Der Abschluss beinhaltet

  • Ausbildung zum/zur Pflegeassistent/in
  • projektbezogene Fachprüfung in Behindertenarbeit zu Beginn des 3. Ausbildungsjahres
  • schriftliche und mündliche Diplomprüfung am Ende des 3. Ausbildungsjahres  

 

Voraussetzungen, die Sie brauchen

  • vollendetes 17. Lebensjahr

  • positiver Pflichtschulabschluss

  • Abschluss einer mittleren oder höheren Schule oder abgeschlossene Berufsausbildung

  • Vorpraktikum im Ausmaß von mindestens 120 Stunden in der Kinderbetreuung, Altenarbeit und/oder Behindertenarbeit

  • gute Deutschkenntnisse (B2-Niveau)

  • gesundheitliche Eignung und psychische Stabilität

  • positives Aufnahmeverfahren

Berufsbild

Sie unterstützen und betreuen Familien oder familienähnliche Gemeinschaften in schwierigen Lebenssituationen.

Sie arbeiten eigenverantwortlich im Privatbereich von Familien oder familienähnlichen Lebensformen, mit dem Ziel den gewohnten Alltag und Lebensrhythmus zu erhalten

Sie sind in vielfältigen Situationen mit Menschen tätig, die eine ganzheitliche Begleitung erfordern.

Sie sind kompetente Fachkraft für lösungsorientierte Alltagsbegleitung von Babys und Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen, Eltern, Menschen mit Beeinträchtigung und alten Menschen.

Sie beraten, begleiten und unterstützen bei der Inanspruchnahme von Sozial- und Gesundheitseinrichtungen, sowie öffentlichen Stellen, Ämtern und Behörden

 

Breite Qualifikation öffnet beruflich viele Türen!

 

Berufsanforderungen

Einfühlungsvermögen und Abgrenzungsfähigkeit, Geduld und Ausdauer, Offenheit und Bereitschaft zur Teamarbeit, Organisationsfähigkeiten, psychische und physische Belastbarkeit

Einrichtungen, die auf Sie warten

  • Familienentlastende Dienste
  • Alle Wohnformen für Menschen mit Beeinträchtigung
  • Verschiedene sozialpädagogische Wohnformen
  • Alten- und Pflegeheime, Sozialzentren und Einrichtungen für betreutes Wohnen
  • Verschiedene Einrichtungen für Kinder und Jugendliche
  • Verschiedene Bereiche der Flüchtlingshilfe
  • Sonderpädagogische Zentren
  • Mädchenzentrum AMAZONE, Bregenz

Filmportrait Familien-/Behindertenarbeit