< Erste Pflegeassistenzprüfung in Vorarlberg
08.03.2017 15:34 Alter: 5 yrs
Kategorie: Schulnews

Tag der offenen Tür 2017!


Die SOB Bregenz bot am Tag der offenen Tür, Anfang März, Einblicke in die Ausbildung der Zweige Familien-/Behindertenarbeit und Altenarbeit. Studierende des Diplomjahres organisierten diesen Tag und gewährten den Besucher/innen mit praxisnahen Beispielen, Infoständen und Führungen durch die Räumlichkeiten, einen Einblick in den Schulalltag. 

An den Informationsständen von „Freiwilliges Sozialjahr“, Lebenshilfe Vorarlberg und Connexia konnten sich die zukünftigen Studierenden über anerkannte Vorpraktika, spätere Berufsbilder und Finanzierungsmöglichkeiten der Ausbildung ein Bild machen. 

Das Büffet wurde von den Studierenden des 1. Jahrganges Familienarbeit liebevoll vorbereitet und serviert, auch die jüngsten Gäste wurden bestens betreut und unterhalten. 
Direktorin Katharina Lang bot Informationen über die Ausbildung, Erläuterungen der Ausbildungskriterien und des Aufnahmeverfahrens bei den Vorträgen. 

Im Sozialbereich bietet die SOB Bregenz als einzige Schule das duale Ausbildungsformat in Vorarlberg an. Die Verschränkung von Beruf und Ausbildung ist gesichert, durch abwechselnd theoretischen und praktischen Unterricht an der Schule und Arbeitseinsätzen im Rahmen der Praktika. Seit diesem Schuljahr gibt es an der SOB Bregenz auch die Möglichkeit ein 4-wöchiges Praktikum in London zu absolvieren (im Rahmen des EU-finanzierten Austauschprogramms Erasmus+) 

Anmeldungen für den Ausbildungszweig Altenarbeit sind bis Ende März, für den Ausbildungszweig Familienarbeit noch bis Ende April möglich.

zu den Bildern...